Räume und Spielbereiche

Die Kindertageseinrichtung ist für Kinder und Eltern als familienunterstützende Institution ein wichtiger Bestandteil im Leben der Familie. In der KiTa steht das Wohlbefinden an erster Stelle, denn nur so kann garantiert werden, dass Kinder sich frei, sicher und selbstständig bewegen können. Die Raumgestaltung soll Kinder zum Entdecken einladen, und wird daher bewusst vielseitig, spannend und flexibel gestaltet, um den Bedürfnissen und Interessen der Jungen und Mädchen in den unterschiedlichen Altersstufen gerecht zu werden.

Die pädagogischen Fachkräfte überprüfen und reflektieren regelmäßig die Nutzung aller Aktivitäts-, Bewegungs-, und Rückzugsbereiche und beziehen die Kinder, zum Beispiel durch Kinderkonferenzen, entwicklungsentsprechend in die Gestaltung der Spielräume mit ein.

Beim Eintreten in die katholische KiTa St. Michael zeigt sich ein großzügig gestalteter Flurbereich, der alle Kinder und Eltern in einer warmen Atmosphäre herzlich willkommen heißt. Hier befinden sich auch das Elterncafé und der Zugang zu allen anderen Räumen. Die KiTa hat 3 Gruppen, wovon eine Gruppe auf die Kinder im Alter von 0-3 Jahren ausgebaut worden ist. Alle Gruppen verfügen über einen Gruppenraum mit anschließendem Nebenraum und einem eigenem Waschraum. Weiterhin gibt es eine Küche und eine separate Küchenzeile in der U3 Gruppe. Hier gibt es zusätzlich zwei Schlafräume und einen weiteren Wickelraum. Ein Turnraum sowie ein Ruheraum sind für alle Kinder zugänglich. Ein Büro für die Leitungskraft sowie ein Besprechungsraum für die Mitarbeiter sind ebenso vorhanden wie ein Hauswirtschaftsraum und zwei Abstellräume. Der Spielplatz im Außenbereich ist neu angelegt worden und von allen Gruppen zugänglich.

Zur Orientierung in der KiTa dienen die drei Grundfarben rot, gelb und blau sowie eine Beschilderung neben jeder Tür.